Opernhaus Hannover

Das Opernhaus Hannover hat eine lange Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Heute ein wichtiger Teil der Kulturgeschichte der Stadt.

Das Opernhaus Hannover hat eine lange Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, als es als Königliches Hoftheater und später als Schlosstheater genutzt wurde. Das Gebäude wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und musste originalgetreu wieder aufgebaut werden. Seither ist das Haus mehrmals erweitert und modernisiert worden und verfügt nun über eine Kapazität von 1200 Sitzplätzen. Das Opernhaus Hannover ist ein wichtiger Teil der Kulturgeschichte der Stadt.


Foto: Sebastian Grote

Sie möchten das Foto nutzen? Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.